Unsere NARRO-Erzählung

Als Start-up wollen wir es besser machen und stolz auf das sein, was wir schaffen. Wir legen Wert darauf, transparent zu sein.

Wir sind eine Slow-Fashion-Marke, was bedeutet, dass unsere Kleidungsstücke alle in kleinen Mengen hergestellt werden. 

Wir glauben, dass Vorbestellungen das Gegenmittel zur Fast-Fashion-Kultur sind. Unser Ziel ist es, die Produktion lokal zu halten, Überproduktion zu vermeiden und eine langsamere Art des Modegenusses zu fördern.

Wir schätzen jedes Kleidungsstück und sind gleichermaßen besorgt darüber, wie es hergestellt wird und wie es aussieht. Aus diesem Grund werden unsere Kollektionen sorgfältig kuratiert, um nicht saisonale und dauerhafte Stücke zu erhalten, die so nachhaltig wie möglich hergestellt und in ethischen Praktiken am Arbeitsplatz hergestellt werden.

Wir bieten sichere, fair gehandelte Arbeitsplätze und geben Frauen vor Ort wirtschaftliche Chancen. Unser Produktionsprozess wird von lokalen Handwerkerinnen in Europa in Bezug auf Handwerkskunst und Erbe durchgeführt. Wir nehmen faire Arbeitsbedingungen, angemessene Arbeitszeiten und ein sicheres Arbeitsumfeld für sie ernst.

Wir bilden uns ständig weiter und sind bestrebt, unsere negativen Auswirkungen auf die Natur zu verringern, indem wir hochwertige Kleidungsstücke herstellen, die lange halten und zum nachdenklichen Konsum anregen. Bis Ende 2021 wollen wir unser Geschäftsmodell auf einen vollständig nachhaltigen und zirkulären Ansatz umstellen. 

 

 

Unsere Materialien

Wir glauben, dass durch die Auswahl bewusst hergestellter Produkte aus recycelten Materialien und organischen Fasern, die beim Herstellungsprozess weniger Abfall erzeugen und beim Färben weniger Energie und Wasser verbrauchen, die Umweltauswirkungen der Modebranche drastisch reduziert werden können.

 

Bio-Baumwolle: Wir verwenden 100% Bio- und zertifizierte Baumwolle. Dies bedeutet Bio-Baumwolle, die nach traditionellen Methoden hergestellt wird und über biologische Produktions- und Landwirtschaftsmethoden ohne giftige Pestizide oder Düngemittel angebaut wird.

Bio-Wolle: Wir verwenden 100% Bio-Wolle aus Siebenbürgen. Dies bedeutet Bio-Wolle, die ohne Pestizide, Düngemittel oder gentechnisch verändertes Saatgut angebaut wird, wodurch sie für die Umwelt (sowie für Landwirte und Arbeitnehmer) weniger schädlich ist. Es ist von unabhängigen und lizenzierten Agenturen zertifiziert. 

Recyceltes Polyester: Wir verwenden in unseren Kleidungsstücken nur zertifiziertes recyceltes Polyester. Dies bedeutet Polyester aus recyceltem Kunststoff (z. B. PET-Plastikflaschen oder Nylon-Fischernetze). Recyceltes Polyester ist nachhaltiger als herkömmliches Polyester, da es weniger Verarbeitung und weniger Energieverbrauch für seine Herstellung erfordert. Das von uns verwendete recycelte Polyester ist zertifiziert nach unabhängig und lizenziert Agenturen.

Bio-Seide: Wir verwenden nur Bio-Seide  Stoff, der in einem ähnlichen Verfahren wie in der Landwirtschaft hergestellt wird - ohne Pestizide, synthetische Zusatzstoffe, Insektizide oder aggressive Chemikalien bei der Herstellung der Seidenfasern und bei der Herstellung des fertigen Stoffes.

Viskose: Wir gebrauchen Viskose-Garne werden aus Holz aus kontrollierten Quellen hergestellt und verursachen bis zu 50% weniger Emissionen und Wassereinflüsse für den Produktionsprozess im Vergleich zu generischer Viskose

 

Unsere Reißverschlüsse: Wir verwenden IDEAL Earth Reißverschlüsse, die mit REPREVE hergestellt werden® Polyester unter Verwendung spezieller Verfahren, die recycelte Wasserflaschen in Reißverschlüsse umwandeln. Lesen Sie hier mehr: https://www.idealfastener.com/sustainable/

Verpackung: Wir verwenden 100% umweltfreundliche Kartons. Lesen Sie hier mehr: https://www.biopack.ro/

Taschen: 100% recycelte LDPE-Plastiktüten, die bald durch kompostierbare Plastiktüten ersetzt werden. Lesen Sie hier mehr: https://tipa-corp.com/portfolio/packaging-by-segment/fashion/